Erneuter Demontageflug auf dem Basen-Berg

Bereits im Sommer 2019 hatten wir die Demontage einer Antenne auf dem Basen-Berg (bei Arnsberg) mit einem unserer Lastenhelikopter unterstützt. Nun – knapp zwei Jahre später – waren wir am gleichen Funkmast erneut im Einsatz. Unser Auftraggeber von damals erinnerte sich noch sehr gut an unsere exzellente Arbeit und vertraute uns einen weiteren Demontageflug an gleicher Stelle an.

AS 350 B3

Vorbereitung

Bei der Vorbereitung konnten wir unserem Kunden unnötigen Aufwand ersparen: Da sich die Gegebenheiten vor Ort nicht verändert hatten, mussten wir keine weitere Ortsbesichtigung durchführen. Stattdessen konnten wir auf den Erkenntnissen aus dem letzten Einsatz aufbauen und den gleichen Platz wie damals für die Ablage der demontierten Last festlegen. Auch dieses Mal setzten wir einen Lastenhubschrauber vom Typ AS 350 B3 ein. Die zu demontierende Antenne hatte ein Gewicht von etwa 700 kg und stellte für einen Helikopter dieses Typs kein Problem dar.

Einsatzdurchführung

Wie schon beim vorherigen Einsatz war der eigentliche Demontageflug für unseren routinierten Piloten keine Herausforderung: Er hielt seinen Helikopter ruhig in der Luft, während das Demontageteam die Antenne vom Funkmast löste. Mit der Lösung der letzten Verankerung hob unser Lastenhubschrauber die Antenne von ihrem Mast und setzte sie an der vorher festgelegten Stelle ab. Dank der starken fliegerischen Leistung dauerte der gesamte Demontageflug nur vier Minuten. Dementsprechend zeigte sich unser Kunde auch diesmal sehr zufrieden mit unserer Arbeit. Für weitere Demontageflüge wird er sicherlich gerne auf uns zukommen.

Jetzt Kontakt aufnehmen für Ihren Lastenflug

Wir sind Ihr zuverlässiger Ansprechpartner für Demontageflüge mit dem Lastenhubschrauber. Unsere Lastenflug-Experten sind täglich 24 Stunden für Sie erreichbar. Kontaktieren Sie uns: