Es werde Licht: Lang ersehntes Flutlicht für die Spieler des TSC Hamm

Seit 18 Jahren ist das Unionstadion in Hamm bereits Heimspielstätte des TSC Hamm. Jedoch sah das Stadion nicht immer so aus wie heute: Nachdem der Platz 2015 nach starken Niederschlägen komplett unter Wasser stand und nicht mehr bespielbar war, erhielt der Verein vor drei Jahren endlich einen neuen Rasenplatz.

Schnell war klar, dass nach dem neuen Rasen endlich die lang ersehnten Flutlichter folgen sollten: Bisher mussten die Spieler bei Einbruch der Dunkelheit auf beleuchtete Nachbarplätze ausweichen.
Damit es bei der Montage nicht zu Beschädigungen der neuen Rasenfläche kommt, wurden die Masten mittels Helikopter der Lasten-Flug aufgestellt.

Flutlicht Hamm

Einsatzplanung

Insgesamt sechs Flutlichtmasten sollten im Unionstadion aufgestellt werden. Nach einer Besichtigung des Platzes entschieden wir uns für einen Helikopter vom Typ AS 350 B3: Dieser Helikopter ist bei einer Traglast von bis zu 1.400 kg bestens für einen Lastenflug von schweren Teilen geeignet.
Anschließend stimmten wir eine passende Landefläche für den Helikopter ab. Auch die Einholung aller Genehmigungen übernahm selbstverständlich unser erfahrenes Team.
Entsprechend der Anforderungen des Luftamtes wurden im Vorfeld Informationsflyer verteilt, um die unmittelbar am Unionstadion lebenden Anwohner über das bevorstehende Ereignis aufzuklären: Somit stand einem reibungslosen Einsatz nichts mehr im Wege.

Einsatzdurchführung

Den Zuschauern auf ihren Balkonen bot sich am Einsatztag ein spektakuläres Bild: Mit höchster Akkuratesse mussten die bereits zusammengebauten Masten in die vorgesehenen Betonfundamente verankert werden.
Trotz schlechter Wetterbedingungen konnte unser erfahrenes Team aus Pilot und Einweisern die Flutlichtmasten problemlos binnen weniger Minuten montieren: Lediglich vier Minuten benötigte unser Team pro Mast.

Neben dem erleuchteten Unionstadion strahlten im Anschluss an den gelungenen Flug auch die Augen der Spieler des TSC Hamm: Endlich können auch nach Anbruch der Dunkelheit wichtige Spiele im Unionstadion ausgetragen werden.

Wie die neue Flutlichtanlage bei den Spielern ankommt können Sie hier nachlesen: https://www.wa.de/sport/hamm/kommt-neue-flutlicht-spielern-hamm-13497556.html

Jetzt Kontakt aufnehmen für Ihren Lastenflug

Mit unserem Lastenhelikopter unterstützen wir den Aufbau von Flutlichtmasten, ohne dabei den Rasen- bzw. Kunstrasenplatz zu beschädigen. Unsere Lastenflug-Experten übernehmen die gesamte Organisation aus einer Hand und sind täglich 24 Stunden für Sie erreichbar. Kontaktieren Sie uns: