Hubschrauber hebt Auto

Pagode ist der Spitzname des 1963 zum ersten Mal gebauten Mercedes-Benz W113. Sammler und Oldtimer-Fans des begehrten Fahrzeugs betreiben auf der ganzen Welt zahlreiche Fanclubs zu diesem besonderen Auto. Einer der größten deutschen Fanclubs veranstaltete vor wenigen Tagen in Willingen das große „50 Jahre Pagode Treffen“ und beauftragte uns im Rahmen dieser Feierlichkeiten mit der Realisierung einer großen Überraschung mittels eines Helikopters.

Am letzten der insgesamt drei Veranstaltungstage trafen sich die über 1000 Gäste aus Europa, Australien und den USA mit ihren Fahrzeugen am Veranstaltungscenter der Mühlenkopfschanze in Willingen und lauschten dem vielseitigen Programm. Während dessen nahm ein erfahrener Pilot eines der über 100.000 Euro teuren Pagode-Modelle außer Sicht- und Hörweite der Teilnehmer gefühlvoll mit dem Lasthaken eines Transporthelikopters auf. Nichts ahnend warteten alle Gäste an der Schanze auf den Fortlauf der Veranstaltung als sie von den Rotorengeräuschen überrascht wurden. Staunend beobachteten sie, wie sich die Pagode freischwebend unter dem Hubschrauber hängend im Tiefflug der Skisprungschanze näherte. Tobender Applaus begleitete den Helikopter samt Pagode als der Pilot das Fahrzeug zentimetergenau auf den vorher vereinbarten Abstellplatz unmittelbar neben der Zuschauermenge setzte. An den ungläubigen Blicken aller Beteiligten war leicht abzulesen, dass sie so etwas noch nie erlebt haben. Selbst unser Auftraggeber hatte nicht mit solch sprachlosen Gesichtern gerechnet und war überaus begeistert.

Bei Neuvorstellungen von Automobilen ist das Einfliegen von Fahrzeugen durch einen Hubschrauber ein gern in Betracht gezogener Baustein im Eventmarketing. Sollten auch Sie einmal auf diesen Event-Baustein zurückgreifen wollen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne mit unserer langjährigen Kompetenz zur Verfügung.