Lastenhubschrauber in Rostock

Nach den erfolgreichen Lastenflügen am Kraftwerk Wilhelmshaven im vergangenen Jahr koordinierte das Team von Lasten-Flug.de erneut einen Einsatz auf einem Kraftwerksgelände im Norden Deutschlands. Nach dem an der damaligen Baustelle in Wilhelmshaven Teile eines Kühlaggregats gehoben wurden, führte unser Team auch dieses Mal erfolgreich Schwerlasthübe mit Hilfe eines Helikopters durch. Die jeweils 650 Kilogramm schweren Teile einer großen Richtfunkantenne waren für eine Montage in der Nähe des großen Kühlturms vorgesehen. Auf Grund einer sich in der Nähe befindlichen Hochspannungsleitung und anderen geographischen Besonderheiten, kam der Einsatz eines Autokrans von Beginn der Planungen an nicht in Frage. Für die Lastenhübe stellten wir einen Schwerlasthelikopter mit 1.000 Kilogramm Tragkraft bereit, welcher sich durch seine besondere Wirtschaftlichkeit und Sicherheit auszeichnet - jedoch über genügend Leistungsreserven verfügt. Bereits von Anfang an arbeiteten wir in unserer Planungs- und Koordinierungsphase eng mit unserem Kunden zusammen. Durch diese akkurate Vorbereitung gelangen die Lastenhübe am Tag des Fluges zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten. Da die schnelle und professionelle Durchführung den Kunden außerordentlich begeisterte, beauftragte er uns nur wenige Wochen später mit der Durchführung von Lastenhüben in der Innenstadt Berlins. Dabei zog er den Einsatz eines Lastenhubschraubers auf Grund seiner präzisen und wirtschaftlichen Eigenschaften von Beginn an dem eines Autokrans vor.