Montageflug in Bayern

LasthelikopterHeutzutage gehört die DSL-Internetverbindung schon fast zum Standard, dennoch kommt es gerade in abgelegenen Gebieten vor, dass die Infrastruktur unzureichend ausgebaut ist. Für ein Förderprojekt ersuchte ein Netzbetreiber aus diesem Grund Anfang Juni die Hilfe bei den Lasten-Flug Experten.
Um die umliegenden Bewohner in einem abgelegenen Gebiet in der Nähe von Nürnberg mit schnellem DSL zu versorgen, koordinierte das Team von Lasten-Flug die gesamte Abwicklung der Montage eines Funkmasts. Da solche Funkmasten üblicherweise auf einem Berg installiert werden, kommt in diesen Fällen kein Kran in Frage. Daher entschied sich der Netzbetreiber für den Einsatz eines Helikopters vom Typ AS350. Innerhalb kürzester Zeit konnte der erfahrene Hubschrauberpilot die zwei 700 und 1000 Kilo schweren Teile mittels eines Lasthubschraubers heben und zum vorgesehenen Betonfuss transportieren. Direkt nach der erfolgreichen Montage zeigte sich der Auftraggeber höchst zufrieden.
Falls auch sie Unterstützung beim Heben von Schwerlasten benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.