FAQ - Frequently Asked Questions

Allgemeines

Wo kann gelandet werden?

Generell kann überall dort gelandet werden, wo ausreichend Platz vorhanden ist und die entsprechenden Genehmigungen vorliegen. Hubschrauber benötigen für eine Landung außerhalb von Flugplätzen eine Außenlandegenehmigung für das jeweilige Grundstück. Bei Einsätzen, in dem ein Transporthubschrauber Lasten über eine längere Distanz transportieren soll, sind weitere Bewilligungen einzuholen. Sie brauchen sich jedoch um die Genehmigungen in der Regel keine Gedanken zu machen, die Einholung dieser übernimmt der jeweilige Pilot für Sie.

Wie schnell kann ein Lastenhelikopter bereit stehen?

Es ist uns möglich, Ihnen den passenden Transport Hubschrauber in nur wenigen Minuten bereitzustellen. Sollten Genehmigungen eingeholt werden müssen oder eine Besichtigung des Landeplatzes unabdingbar sein, sollten Sie Ihren Flug einige Tage im Voraus planen.

Welche Wetterbedingungen können bei einem Hubschrauber Einsatz vorherrschen?

Je kühler die Temperatur, umso schwerer kann die Last sein, die ein Helikopter pro Lastentransport befördern kann. Je nach Wahl des Transporthubschraubers, können Wetterschwankungen kompensiert werden. Einige Montage Helikopter verfügen über ein automatisches Stabilisierungsprogramm. Dieses lässt die Maschine trotz starkem Wind in einer bestimmen Position schweben. So sind auch präzise Lasten Flüge mit stärkeren Winden zu meistern. Natürlich ist es bei Montageflügen aus Sicherheitsgründen empfehlenswert Wetterverhältnisse zu meiden, die einen Einsatz risikoreich gestalten könnten. Für Lastenflüge, die kein exaktes Steuern der Maschine benötigen, stellen auch ungemütlichere Wetterlagen kein Problem dar. Falls wir jedoch einen Lastenhubschrauberflug auf Grund des Wetters absagen müssen, so sprechen wir einfach gemeinsam einen neuen Termin ab. Für kurzfristige Verschiebungen aus Wettergründen fällt keine Gebühr für Sie an.

Welcher Zeitaufwand ist einzuplanen?

Der Zeitaufwand ist von dem jeweiligen Einsatz und dessen Präzision abhängig. Wir berechnen mit Ihnen in der Vorbereitung zu jedem Einsatz mit dem Transporthubschrauber einen möglichst genauen Zeitbedarf der jeweiligen Maschine. Zu den Flugminuten vor Ort kommt in der Regel nur noch eine kurze Besichtigung der Einsatzfläche im Vorfeld.

Kann der Helikopter auch im Dunkeln fliegen?

Ja, Transport Helicopter können auch in der Nacht fliegen. Lastenflüge können jedoch nur in Ausnahmefällen nachts durchgeführt werden. Entscheiden ist dabei die Ausstattung der jeweiligen Maschine. Da die dafür benötigten technischen Komponenten meist nur in größeren Hubschraubern eingebaut sind, kosten Helikoptereinsätze in der Nacht in der Regel deutlich mehr als am Tage. Hierzu ist eine Sondergenehmigung erforderlich.

Müssen Genehmigungen eingeholt werden?

Sollte für die Landung außerhalb von Flughäfen eine Genehmigung notwendig sein, werden wir diese für Sie einholen lassen. Die Kosten hierfür belaufen sich in der Regel auf 300,- Euro. Bei jedem Lastenflug übernimmt der Pilot die Einholung der erforderlichen Genehmigungen beim Luftfahrtbundesamt und/oder der Bezirksregierung bzw. beim zuständigen Ordnungsamt.

Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es?

Die Möglichkeiten, einen Transporthubschrauber in der zivilen Luftfahrt einzusetzen, sind vielseitig. Ebenso vielseitig sind die Einsatzmöglichkeiten der Arbeitsflüge von Transporthubschraubern. In unserer Auflistung finden Sie die häufigsten Varianten:

  • Kranersatz, Eiltransport, Frachtflug, Logging, Event Marketing
  • Montageflug, Mastenbau, Antennenmontage, Pipeline Überwachung, Betonierung
  • Arbeiten an Hochspannungsleitungen, Skiliften oder Bergbahnen
  • Agrarflug, Forstarbeiten, Pflanzenschutz, Waldkalkung, Sprühflug, Kontrollflug
  • Feuerbekämpfung, Lawinenschutz, Katastrophenhilfe, Bergung, Versorgungsflug, Alpenversorgung
  • für weitere Einsätze zum Transport oder zur Montage von Baumaterial, Klimageräten, Bäumen

Welche Sicherheitsbestimmungen gibt es?

Bei allen Lastenflügen muss der überflogene Bereich abgesperrt sein. Desweiteren sind alle Sicherheitsrichtlinien, die in der Bundesrepublik Deutschland vorgeschrieben sind, einzuhalten. Unsere Experten klären sie gerne über alle Details auf.

Muss die am Seil hängende Last versichert werden?

Sie können selbst entscheiden, ob Sie Ihre Last versichern möchten. Grundsätzlich ist der Flug versichert, alle Schäden an der Last müssen jedoch von einer separaten Versicherung abgedeckt werden. Diese ist bei allen Einsätzen von jedem Kunden selbst abzuschließen. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der passenden Versicherung.

Technische Daten

Welches Höchstgewicht kann ein Transport Hubschrauber heben?

Transporthubschrauber können je nach Model problemlos schwere Lasten an einem Seil heben. Bis zu einem Gewicht von ca. 4.500 kg kommen zahlreiche Maschinen im gesamten Bundesgebiet in Frage. ABer auch Lastenflüge mit bis zu einem Gesamtgewicht von 20 Tonnen sind möglich. Die An- und Abflugkosten steigen bei schweren Lasten jedoch entsprechend an, da die entsprechenden Schwerlasthubschrauber meist lange Distanzen zum Einsatzort zurücklegen müssen. Unsere Experten beraten Sie gerne bei der Auswahl einer adäquaten Maschine.

Welche Distanz kann ein Helikopter mit einer Last fliegen?

Wir versuchen die Distanz von Lastenhubschrauber Flügen mit einer Last so gering wie möglich zu gestalten, um Straßensperrungen und erforderliche Genehmigungen nicht unnötig komplex werden zu lassen. Eine Last kann einfacher über eine größere Distanz geflogen werden, wenn diese in den Innenraum eines Helikopters passt. Je nach Art des Fluggerätes können auch komplette Gitterboxen in einem Frachthubschrauber transportiert werden.

Kosten

Welche Kosten fallen für ein Angebot an?

Die Kalkulation der genauen Kosten ist für Sie trotz häufiger Komplexität stets kostenlos.

Woraus setzen sich die Kosten eines Einsatzes zusammen?

Wir kalkulieren stets transparent alle möglichen Kosten, die auftreten können. Dazu gehört der An- und Abflug zum Einsatzort, alle nötigen Genehmigungen, Landegebühren, Besichtigungen im Vorfeld, Tankfahrzeug oder Tankflüge, Personal und natürlich Ihr Flug selbst.

Wie kann ich buchen?

Sie können alle Einsätze telefonisch reservieren und per Fax bestätigen. Unsere Experten besuchen Sie gerne bei Ihnen vor Ort oder/und empfangen Sie ebenso gerne in unserer Zentrale in Wuppertal in der Engelsstrasse 6.

Welche Zahlungsmodalitäten stehen zur Verfügung?

Alle Transportflüge müssen vor Abflug komplett bezahlt sein. Die Zahlung kann per Überweisung, Bar, Check oder Kreditkarte entrichtet werden.

Welche Stornierungsbedingungen gelten?

Bei kurzfristigen Absagen berücksichtigen Sie bitte folgende Stornierungsstaffelungen:

  • bis 30 Tage vor Beginn der gebuchten Leistung 40%
  • bis 8 Tage vor Beginn der gebuchten Leistung 80%
  • ab 7 Tagen vor Beginn der gebuchten Leistung 100%

Wird ein Flug per Hubschrauber bei bereits gestarteter Maschine durch den Auftraggeber abgebrochen oder storniert, so sind die entstandenen Kosten durch den Auftraggeber zu tragen. Für diese Kosten gelten die geregelten Zahlungsbedingungenen. Für den Fall, dass ein Hubschrauberflug vor dessen Beendigung durch den Auftraggeber abgebrochen wird oder durch eine Veränderung des erforderlichen Volumens der Hubschrauberflug kürzer ausfallen sollte, bestehen keine Erstattungsansprüche seitens des Auftraggebers. Der Auftraggeber hat das Recht, in Abstimmung mit der Vendana GmbH, einen Ausweichtermin für den Einsatz mit dem Transporthubschrauber festzulegen, sofern die Witterungsbedingungen den vorgesehenen Einsatz unzumutbar machen. Die Terminverschiebung ist für den Hubschrauber Charter dann kostenfrei.