Schwerlasthubschrauber

Schwerlasthubschrauber oder schwere Transporthubschrauber kommen immer dann zum Einsatz, wenn Kräne nicht gestellt werden können und normale Transporthubschrauber an Ihre physikalischen Leistungsgrenzen stoßen. Gewichte von bis zu 20 Tonnen sind für Schwerlasthubschrauber hebbar, so dass sie sich für Industriemontagen, Waldbrandbekämpfung und Arbeiten an Masten von Energienetzen hervorragend eignen. Auch die Bundeswehr setzt die schweren Transporthubschrauber immer wieder auf den unterschiedlichsten Missionen ein.

Mil-Mi 26

Diese Hubschrauber sind darauf ausgelegt, dass Sie das maximale Lastgewicht heben können und werden aus diesem Grunde nur im Ausnahmefall für die Beförderung von Personen eingesetzt. Da es je nach Modell ausgesprochen große Unterschiede hinsichtlich maximaler Traglast, Positionierung und Einsatzprofil gibt, stehen wir Ihnen als erfahrener und kompetenter Partner jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Unabhängig davon, ob Sie einen Schwerlasthubschrauber benötigen, um eine Kühlanlage in einem deutschen Industriegebiet auszutauschen, ihn offshore für Konstruktionsarbeiten einsetzen wollen oder eine längerfristige Charter im Ausland planen, sind wir als kompetenter Partner für Sie da.

Mit unseren langjährig gewachsenen, internationalen Kontakten und weltweiten Erfahrungen in der Bereitstellung von Schwerlasthubschraubern unterstützen wir Sie in nahezu jeder Region der Welt bei dem Einsatz von schweren Transporthubschraubern.

Gängige Modelle

Der Markt für Transporthubschrauber mit einer so hohen Tragkraft ist durchaus begrenzt. Daher gibt es nur wenige Modelle. Wir stellen Ihnen die wichtigsten vor:

CH-47 Chinook

Die CH-47 Chinook aus dem Hause Boeing wird bereits seit 1966 hergestellt und ist dadurch weit verbreitet. Unter anderem ist sie für die Streitkräfte der USA und Großbritannien im Einsatz und auch die deutsche Bundeswehr berät seit 2017 über den Kauf. Die Tragkraft der Chinook beträgt über 10 Tonnen.

CH-53K King Stallion

Hauptkonkurrent der Chinook im inzwischen gestoppten Vergabeverfahren der Bundeswehr ist die CH-53K King Stallion des US-Herstellers Sikorsky. Nach Herstellerangaben kann die King Stallion bis zu 16 Tonnen heben. Sie ist seit 2018 offiziell im Einsatz, unter anderem beim United States Marine Corps.

Mil-Mi 10

Die russische Mil-Mi 10 hebt Lasten von bis zu 11 Tonnen. Durch die hohen Fahrwerksbeine kann sich der Hubschrauber auch über sehr sperrigen Lasten positionieren. Inzwischen wird dieser Helikopter allerdings nicht mehr hergestellt.

Mil-Mi 26

Der absolute Rekordhalter unter den Schwerlasthelikoptern ist die Mil-Mi 26, die ebenfalls in Russland entworfen und hergestellt wurde. Ihre Tragkraft beträgt bis zu 20 Tonnen. Angesichts der Produktion in Russland überrascht es nicht, dass die Mil-Mi 26 insbesondere in Osteuropa beliebt ist.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir stellen für Ihr Bauvorhaben oder Transportprojekt einen Schwerlasthubschrauber bereit. Unsere Hubschrauber-Experten sind täglich 24 Stunden für Sie erreichbar und beraten Sie kostenlos. Kontaktieren Sie uns: